HomeAktuellesBerichteKalenderMannschaftFF HausFahrzeugeGeschichte

Riedberg 2

Bis zum Sommer 2015 war das Feuerwehrhaus am Riedberg unsere Heimat. Das Haus wurde im Jahre 1959 unter Kommandant HBI Huemer gebaut. Der Bau des Hauses dauerte insgesamt drei Jahre.
Durch die ständige Aufrüstung der Feuerwehr war mehrmals eine Vergrößerung und Adaptierung notwendig. So wurde um den Jahreswechsel 1981/82 die Sturzhöhe der beiden Garagen in der alten Fahrzeughalle verkleinert um die Durchfahrtshöhe für das damals neu angekaufte LFB auf Mercedes L508D zu erhöhen.
1989 wurden Räume für die Schulungen und Weiterbildungen oberhalb der Garagen geschaffen, die sich regen Zuspruches erfreuen. 1989 wurde ebenfalls die Garage für das neue TLF A-2000 angebaut, eine Werkstätte und eine Atemschutzwerkstätte eingerichtet.

2000 und 2001 wurden die Sanitäranlage, die Küche und der Jugendraum neu gestaltet. 2001 wurden ebenfalls die Garagentore für das LFB und das KDO neu gekauft und eingebaut.

Die letzten Umbauarbeiten erfolgten 2008 an der LFB-A1 Garage. Für das neue Fahrzeug musste die Garage erneut nach 1981 erhöht oder besser gesagt vertieft werden. Da der Sturz nicht mehr ungebaut werden konnte, wurde die Garage um 20 cm "tiefer gelegt".

 

FF Haus

Neubau Riedberg 2

Allgemein