HomeAktuellesBerichteMannschaftFF HausFahrzeugeGeschichte

2020-01-17 Jahresvollversammlgung

Freudiges und geschichtsträchtiges Jahr 2019 für die FF Ried in der Riedmark

Bei der 146. Vollversammlung am 17.01.2020 blickte Kommandant Höflinger auf ein freudiges und geschichtsträchtiges Jahr 2019 zurück.

Zum einen konnte ein neues Rüstlöschfahrzeug im Gesamtwert von 403.000,-- € in Empfang genommen werden. Die Eigenleistung der Feuerwehr betrug hierbei stattliche 74.000,-- €. Zum anderen wurde das erste weibliche Feuerwehrmitglied im Laufe der 146 jährigen Geschichte der Feuerwehr aufgenommen, welche der Feuerwehrjugend beitrat.

Auch die zahlreich besuchten Ausbildungen an der Feuerwehrschule sowie die von 28 Kameraden erfolgreich abgelegte Leistungsprüfung Branddienst zeugen vom Engagement der Rieder Kameraden.

Bei 4 Brandeinsätzen und 45 technischen Einsätzen konnte die Umsetzung dieser Ausbildung auch schon unter Beweis gestellt werden.

Geehrt wurden Josef Einsiedler, Franz Mayr und Franz Siegl für Ihre 40 jährige sowie Franz Gusenbauer für seine 60 jährige Mitgliedschaft bei der FF Ried in der Riedmark.