HomeAktuellesBerichteMannschaftFF HausFahrzeugeGeschichte

2019-09-27 Explosion Wohnhaus in Obenberg

Am Freitag um 18:45 Uhr wurde die FF Ried zu einer Explosion eines Wohnhauses nach Obenberg alarmiert. Glücklicherweise handelte es sich dabei um die jährliche Pflichtbereichsübung der fünf Rieder Feuerwehren. Im Wohnhaus wurden mehrere Personen vermisst. Es wurde umgehend ein Atemschutztrupp in das Objekt entsandt. Dabei kam es im Inneren des Gebäudes zu einer erneuten Explosion wobei unser Atemschutztrupp verletzt bzw. teilweise verschüttet wurde. Zwei weitere Atemschutztrupps der Feuerwehren Blindendorf und Altaist/Hartl konnten die Kameraden sowie die vermissten Personen aus dem Haus retten und den Brand löschen.

Zeitgleich wurde vom Löschfahrzeug der Rieder Wehr eine Zubringerleitung zu unserem RLF errichtet. Das Kommandofahrzeug errichtete, gemeinsam mit Kameraden der anderen Feuerwehren eine Einsatzleitung.

Die FF Ried bedankt sich bei der FF Obenberg für die Ausarbeitung und Durchführung der sehr interessanten und fordernden Übung.